Essen

Willkommen bei der Interessenvertretung der Ruheständler der
Deutschen Telekom in Essen
Anschrift:FA Essen

Seniorenbeirat Telekom Essen
Postfach 170125
45281 Essen

E-Mail: info@telekom-senioren-essen.de

 

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu den geplanten Veranstaltungen dieses Jahres und können auch im Rückblick Berichte/Bilder unserer Ausflüge ansehen.

Über die Kontaktseite können Sie Nachrichten an den Seniorenbeirat senden.
Ihre Meinung zu unseren Seiten können Sie gerne im Gästebuch  eintragen.

Neue Besucher können sich hier informieren, wo was zu finden ist. Die einzelnen Bereiche unserer Website werden dort kurz erläutert.


Wer sind wir ?
Unser Seniorenbeirat besteht aus ehemaligen Beschäftigten, die ehrenamtlich tätig sind und verschiedene Aktivitäten organisieren.

Wir werden dabei vom Betreuungswerk Post Postbank Telekom unterstützt.


Was tun wir ?

  • Betreuung ehemaliger Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Fernmeldeamtes Essen bzw. der Nachfolge- und deren Tochterunternehmen.
  • Unser Besuchsdienst kümmert sich um zahlreiche Kolleginnen und Kollegen, falls dies von ihnen gewünscht wird.
  • Wir bieten folgende Veranstaltungen an:
    • Mehrtagesfahrten
    • Tages- und Halbtagesfahrten
    • Radtouren und Wanderungen
    • Werksbesichtigungen
    • Besuche von Museen und Kunstausstellungen
  • Organisation von Vorträgen zu aktuellen Themen.
  • Ausrichtung einer jährlichen Abschlussfeier, zu der alle betreuten Senioren/innen herzlich eingeladen sind.
  Letzte Änderungen:

Essen, im April 2017

Schleswig-Holstein, meerumschlungen………..…,
Mehrtagesfahrt vom 18.09. – 22.09.2017 nach Nordfriesland

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,


Schleswig-Holstein, meerumschlungen……, so beginnt die Landeshymne des nördlichen Bundeslandes. Das Meer im Osten, die Ostsee mit den Städten Kiel und Lübeck, besuchten wir im letzten Jahr. In diesem Jahr wollen wir das Meer im Westen, die Nordsee, kennenlernen. Der Weg in die nördlichste Region unserer Republik führt in den Kreis Nordfriesland mit der bekannten Stadt Husum, dem Geburtsort des Dichters Theodor Storm.

Aus gutem Grund haben wir unser Hotel für die Reisezeit in Husum gewählt. Von dort aus wollen wir Friedrichstadt besuchen. Das Städtchen ist voller Zeugnisse seiner holländischen Vergangenheit. Eine Grachtenfahrt ist angedacht.


Wer an die Nordsee fährt, will auch die Nordsee sehen und spüren, mit allen Sinnen. Die sicherlich bekanntesten nordfriesischen Inseln sind Sylt, Amrum, Föhr etc. Wir aber werden eine Schifffahrt zur Hallig Hooge unternehmen, die zweitgrößte Hallig der Nordsee.

Einen Abstecher nach Flensburg, die nördlichste Stadt unserer Republik, ist auch auf dem Programm. Wir sehen uns dort Stadt und Umland an, auch auf dänischem Gebiet. Natürlich soll die Kultur nicht zu kurz kommen. Einen Besuch des ehemaligen Wohnhauses des Malers Emil Nolde (Noldemuseum) in Seebüll ist fest eingeplant.

Das für die Reise ausgesuchte 4 Sterne Hotel „Theodor Storm“ liegt im Zentrum von Husum, am Rande der Altstadt und in der Nähe von Schloss und Schlosspark. Auf unserem Heimweg nach Essen wartet ein besonderes Highlight auf uns. Wir steuern Hamburg an und wollen die neue Elbphilharmonie mit eigenen Augen sehen.

 

Wir hoffen, auch in diesem Jahr wieder eine attraktive Reise anzubieten und freuen uns auf Sie!

Viele Grüße
Ihr Seniorenbeirat Telekom Essen

Die Einzelheiten zur Fahrt und der Anmeldung entnehmen Sie bitte der schriftlichen Einladung oder der Einladungs-Mail. Die Anmeldung muss bis zum 26.05 2017 bei uns eingegangen sein.


Reisebeschreibung, Reisepreis, Leistungen, wichtige Hinweise
Mehrtagesfahrt vom 18.09.– 22.09.2017 nach Nordfriesland
1. Tag, 18.09.2017, Anreise
– Abfahrt morgens von Essen nach Husum
– Mittagessen unterwegs
– Bezug unseres Hotels „Theodor Storm“ in Husum
– Freizeit in Husum
– Abendessen im Hotel
2. Tag, 19.09.2017
– Frühstück im Hotel
– Stadtführung in Husum, vormittags,
– Fahrt nach Friedrichstadt, (nachmittags), Optionspaket
– Grachtenfahrt in Friedrichstadt, anschließend gemeinsame Kaffeetafel
– Abendessen im Hotel
3. Tag, 20.09.2017
– Frühstück im Hotel
– Ausflug zur Hallig Hooge (ganztags)
– Schifffahrt und Programm auf Hallig Hooge (Kutschfahrt, Königspesel, Sturmflutkino)
– Abendessen im Hotel
4. Tag, 21.09.2017
– Frühstück im Hotel
– Fahrt nach Flensburg und Neukirchen-Sebüll (ganztags), Optionspaket
– Führung durch Stadt und Umland mit eigenem Bus
– Freizeit in Flensburg
– Fahrt zum Haus des Malers Emil Nolde in Seebüll
– Besuch der Ausstellung und gemeinsames Kaffeetrinken
– Abendessen im Hotel
5. Tag, 22.09.2017, Rückreise
– Frühstück im Hotel
– Check-out im Hotel und Fahrt Richtung Hamburg
Besuch der neuen Elbphilharmonie in Hamburg (extra Kosten) Innenführung vorbehaltlich eines Termins, sonst Außenführung
– Rückfahrt nach Essen, abends werden wir wieder zuhause sein

Unsere Leistungen
Sie wohnen im 4-Sterne Hotel „Theodor Storm“ in Husum. Alle Zimmer verfügen über Du/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Minibar, WLAN etc.

4 Übernachtungen, 4x Frühstücksbuffet im Hotel, 4x Abendessen, Drei-Gänge-Menü oder Buffet 1x Mittagessen unterwegs

– Stadtführung in Husum
– Grachtenfahrt mit anschließender Kaffeetafel in Friedrichstadt (optional)
– Tagesprogramm auf der Hallig Hooge, Schifffahrt, Museumsbesuch, Kutschfahrt
– Flensburg, Stadtführung mit unserem Bus (optional)
– Besuch des Museums „Emil Nolde“ in Seebüll (optional)
– Kaffee und Kuchen im Museumscafé (optional)

Alle Fahrten im Reisebus, Reisedienst Fliege Ohlenforst Verkehrsges.mbH, 47475 Kamp-Lintfort, nach Husum und zurück, sowie Fahrten im Rahmen unseres geplanten Programms.
Übernachtungen pro Person mit HP, Essen auch außerhalb des Hotels (ohne Getränke). Alle Führungen und Eintrittspreise im Rahmen des Programms sind im Reisepreis enthalten, außer Besuch der Elbphilharmonie.
Abweichungen von der Programmplanung (Anlage 1) können bedingt durch Witterung und organisatorische Notwendigkeiten usw. entstehen.

Wichtige Hinweise
Veranstalter der Reise :
Reisedienst Fliege, Ohlenforst Verkehrsgesellschaft mbH, Nordstr. 11, 47475 Kamp-Lintfort unter Mitwirkung des SBR T Essen.
Abfahrts- und Rückkehrort:
Essen Hbf, Südseite, Haltestelle für Reisebusse
Reisepreis:
Reisepreis einschl. Optionspaket: 549 Euro pro Person im DZ, 649 Euro pro Einzelzimmer.
Reisepreis ohne Optionspaket: 523 Euro pro Person im DZ, 623 Euro pro Einzelzimmer.

Hinweis zum Optionspaket:
19.09.2017, nachmittags
– Besuch in Friedrichstadt
– Grachtenfahrt (1 Std.), Kaffeetafel (Kaffee oder Tee, 1 Stück Torte)
21.09.2017, ganztags
– Ausflug nach Flensburg und Neukirchen-Seebüll
– Führung (Stadt u. Umland) mit dem Bus in Flensburg
– Besuch des Nolde-Museums in Seebüll
– Kaffee und Kuchen nach Wahl im Museumscafé

Wenn Sie nicht an den genannten Ausflügen, wie im Optionspaket beschrieben, teilnehmen wollen, lieber diese Zeit in Husum verbringen bzw. die Zeit selbst gestalten möchten, ermäßigt sich der Reisepreis um 26 € p.P. Es bleibt also der 19.09. nachmittags und der 21.09.17 ganztags zur freien Verfügung für Sie.

sind online

Essen, im März 2017

Fürstliches Porzellan – historisches Fachwerk -Welterbe Corvey

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Seniorenbeirat hat wieder eine schöne Tagesfahrt für Sie organisiert. Unsere Fahrt am 27.04.2017 führt ins Weserbergland. Dort wollen wir die Orte Fürstenberg und Höxter besuchen.
Fürstenberg ist bekannt für seine Porzellanmanufaktur. Ein Besuch von Schloss Fürstenberg in einzigartiger Lage, mit fantastischem Ausblick auf das Tal der Weser, steht auf unserem Programm. Im Museum können wir die „Porzellan-Sammlung Fürstenberg“ bestaunen und in der Besucherwerkstatt wird vieles über die Herstellung des Manufaktur-Porzellans aus erster Hand zu erfahren sein.

 


Höxter beeindruckt mit malerischen Fachwerkhäusern, Gebäuden der Weserrenaissance und reich mit Schnitzereien verzierten Bürgerhäusern.


Bekannt ist vor allem das Schloss Corvey, am Weserbogen gelegen, Weltkulturerbe der UNESCO. Das ehemalige Benediktinerkloster gilt als eine der bedeutendsten Klostergründungen im mittelalterlichen Europa. Sehenswert ist Corvey nicht nur wegen seiner Architektur. In den Räumlichkeiten befinden sich herausragende Beispiele mittelalterlicher Wandmalereien aus der Zeit Karls des Großen. Neben dem weltweit einzigartigen Westwerk der Abteikirche, ist die barocke Klosteranlage mit Kaisersaal und Kreuzgang sowie die fürstliche Bibliothek des 19. Jh. mit über 70.000 Bänden zu sehen.

Im Reisepreis enthalten sind:
– Fahrt mit dem Reisebus der Fa. Fliege, Ohlenforst Verkehrsges.mbH,
– Besichtigung / Führung in Schloss Fürstenberg mit Porzellan-Manufaktur,
– Besichtigung / Führung in Schloss Corvey
– Kaffee, Tee oder Schokolade nach Gusto und ein Stück Kuchen vom Kuchenbuffet in der Schlossgastronomie.

Schloss Fürstenberg und Schloss Corvey sind barrierefrei.

Treffpunkt/Abfahrt
27.04.2017 Mülheim a.d.R., RRZ P4, 07:15 Uhr, Essen Hbf. Reisebushaltestelle, 07:30 Uhr
Kosten 49,00 €

Lageplan von Schloss Corvey

1 Eingang Museum
2 Abteikirche
3 Schlossrestaurant
4 Domänenhof
5 Corveyer Weinhaus
6 Weser Aktivhotel
P Parkplätze ( Fahrrad, PKW, Bus)

Die Einzelheiten zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der schriftlichen Einladung oder der Einladungs-Mail.

Es grüßt Sie der
Seniorenbeirat Telekom Essen

Bitte beachten: Die Teilnahme erfolgt wie immer auf eigene Gefahr und Versicherung.